Laura’s Blog: Netzwerken – dabei sein ist nicht alles

Berufliche Netzwerke kann man nicht bedienen wie eine WhatsApp-Gruppe: ein Smiley hier, ein Katzenvideo da. Es reicht einfach nicht aus, dabei zu sein, man muss den Partnern im Netzwerk etwas auch bieten. Das ist die schwerste und leichteste Sache zugleich.

Was kann ich, Laura Weber, anderen bieten? Was brauchen andere denn von mir? Vielleicht meine Kontakte oder vielleicht mein Marketing-Fachwissen in der Branche? Schwer zu sagen.

Andererseits: was ich anderen bieten kann, neben all diesen fachlichen Geschichten, ist, mich auf sie einzulassen. Es ist, mir ihr Vertrauen zu erarbeiten und zu verdienen, wenn die aktuellen und zuk├╝nftigen Netzwerkpartner bereit sind, das auch bei mir zu tun; im Rahmen meiner inhaltlichen und beruflichen Themen.

Vielleicht ist sachliche Empathie der richtige Ausdruck f├╝r das, was ich anderen bieten kann. Und Empathie habe ich ­čÖé